Stephanie Grubenmann

Stephanie Grubenmann

SGRStephanie Grubenmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität St. Gallen und der Universität Lugano. An der Universität St. Gallen unterrichtet sie ausserdem als Dozentin im Kontextstudium (Einführung in den Wirtschaftsjournalismus, Action Research). Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Innovation im Journalismus. Ausserdem erforscht sie die Herausforderungen, die durch die verstärkte Integration neuer Informations- und Kommunikationstechnologien in unseren Arbeitsalltag entstehen (Technostress).

Stephanie Grubenmann hat an der Universität Zürich Publizistik, BWL und Organisationspsychologie studiert und an der Universität St. Gallen bei Prof. Dr. Miriam Meckel promoviert. In ihrer Dissertation hat sie die Innovationsfähigkeit etablierter Medienhäuser erforscht.

In ihrer aktuellen Forschung befasst sie sich insbesondere mit dem Verhältnis zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Medienunternehmen und den Potentialen einer engeren Zusammenarbeit (private-public Partnership).